zurück zur Übersicht

Michaeliskirche neu (er)leben

In den zukünftigen Her(r)bergskirchen des Thüringer Waldes können Radfahrer und Wanderer entlang des Rennsteigs nicht nur mit traumhaftem Blick in den Kirchenhimmel übernachten, sondern beispielsweise auch in der neu eingerichteten Dorfbibliothek stöbern, gemeinsam mit lokalen Bewohner*innen einen spannenden Filmabend, ein ausgiebiges Abendessen, oder den wöchentlichen Yogakurs genießen.

Um dies mit allen Interessierten aus Neustadt und der Region zu diskutieren und aktiv zu erproben, wurde die Michaeliskirche vom 30. Juli bis zum 6. August 2017 im Rahmen einer einwöchigen Ideenwerkstatt in eine temporäre Her(r)bergskirche verwandelt. In dieser wurde gemeinsam gewohnt, diskutiert, gekocht, gegessen und übernachtet.

Durch dieses Experiment auf Zeit eröffnete sich für die Neustädter Kirchengemeinde ein neuer Denk- und Handlungsraum, in dem vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für die Michaeliskirche entwickelt und erprobt wurden. Ob Sushi-Abend am Altar, der Zumba-Fitness-Kurs, das gemeinsame Chorsingen mit dem Rennsteigchor, die Märchenstunde für Klein und Groß, ein beeindruckender Kinoabend, oder das große französische Essen: gemeinsam wurde die Michaeliskirche aus ganz neuen Perspektiven erlebt.

Im Rahmen der Ideenwerkstatt entstand eine erste räumliche Installation, welche die Idee der Her(r)bergskirche konkret vorstellbar macht. Sie bietet nicht nur eine Übernachtungsmöglichkeit für bis zu drei Personen, sondern stellt darüber hinaus auch lokale Besonderheiten im ‚Regionalen Schaufenster’ aus, sammelt und präsentiert Ideen für das neue (Er)leben von Kirchen im Thüringer Wald und beinhaltet neues Mobiliar für vielfältige Nutzungen im Kirchenraum.

Die Initiative zur Entwicklung gemeinnütziger Her(r)bergskirchen im Thüringer Wald ging aus dem Ideenwettbewerb ‚STADTLAND:Kirche. Querdenker für Thüringen 2017’ hervor. Initiiert wurde sie von einem Team bestehend aus jungen ArchitektInnen aus Berlin und Leipzig im engen Zusammenspiel mit der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), dem Evangelischen Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau, der Gemeinde Neustadt am Rennsteig, der Internationalen Bauausstellung IBA Thüringen und der Technischen Universität Berlin.

‘STADTLAND:Kirche. Querdenker für Thüringen 2017’ ist ein Kooperationsprojekt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) mit der IBA Thüringen, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Die kuratorische Projektleitung des Aufrufs sowie die Gestaltung der Ausstellung erfolgt durch das Büro für Szenografie chezweitz. Weitere Förderer sind die Staatskanzlei des Freistaats Thüringen sowie die IBA Parkstad, IBA Heidelberg und IBA Basel.

In der Her(r)bergskirche übernachten

Bis auf weiteres können Sie in der Michaeliskirche in Neustadt am Rennsteig übernachten. Die Installation bietet Platz für drei Übernachtungsgäste. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Horst Brettel: 036781-28877

Weitere Informationen: www.herrbergskirchen.org, www.facebook.com/kirchenerleben

P1180269 copy_Sebastian Latz_b.jpg ©Foto: Sebastian Latz